Krankenhaus Buchholz

31.05.2018 - Wie der Darm gesund bleibt

Früherkennung und Behandlung zugleich: Bei einer Darmspiegelung können Polypen schmerzfrei entfernt werden

Die Früherkennung und Behandlung von Darmerkrankungen steht im Mittelpunkt beim GesundheitsGespräch am Donnerstag, 14. Juni, 19 Uhr, im Krankenhaus Winsen. Dr. Holger Meisel, Chefarzt für Chirurgie, und die Leitenden Oberärzte Dr. Rüdiger Matthes (Innere Medizin) und Dr. Daniel Abo-Dalo (Chirurgie) gehen in ihren Vorträgen insbesondere auf Polypen ein. Diese gutartigen Veränderungen der Darmschleimhaut können in den meisten Fällen endoskopisch, d.h. bei einer Darmspiegelung entfernt werden. Die Referenten schildern auch die Möglichkeiten, Patienten zu helfen, bei denen Polypen nicht abgetragen werden können bzw. bei denen bereits Darmkrebs entstanden ist.

 

 

 


>> zur Übersicht

Veranstaltungen

Unsere GesundheitsGespräche in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen