Krankenhaus Buchholz

17.01.2019 - Neue Pflegedienstleitung startet durch

Norbert Böttcher mit Pflegedienstleitung Heike Landig

Heike Landig ist jetzt Pflegedienstleitung im Krankenhaus Winsen. Norbert Böttcher, Geschäftsführer der Krankenhäuser Buchholz und Winsen, begrüßte die neue Kraft, die für 380 Mitarbeiter im Pflegebereich die Verantwortung trägt.

Die 56-jährige Landig ist gelernte Krankenschwester und studierte Pflegemanagement sowie  Gesundheitsökonomie.  Sie stammt aus Bremervörde, wo sie auch heute noch lebt, und hat viele Jahre ihrer Jugend in Wilhelmshaven verbracht. Zuletzt war sie im Klinikum Wilhelmshaven im Qualitätsmanagement tätig. Davor arbeitete sie lange Jahre in den OsteMed Kliniken Bremervörde und Zeven sowie in den Sana Kliniken Lübeck, ebenfalls als Pflegedienstleitung.

Obwohl Landig ihrer norddeutschen Heimat immer treu geblieben ist, hat sie viel von der Welt gesehen. Als Flugbegleiterin lernte sie auf Fernflügen exotische Reiseziele kennen. Brasilien, Sri Lanka, Mexiko. „Und mindestens einmal im Monat Miami“, lacht die Mutter einer 28-jährigen Tochter, die gern Reisen in ihre Lieblingsstadt New York unternimmt. 

Der Kontakt zu Menschen ist Landig wichtig. Deshalb ergriff sie die Chance, aus dem Qualitäts- wieder in das Pflegemanagement zu wechseln.

Das Krankenhaus Winsen gefällt ihr. „Die Klinik hat einen guten Ruf und ist überschaubar groß, sodass ich schnell einen persönlichen Kontakt zu den Mitarbeitern aufbauen kann“, sagt Landig. Deshalb verbringt sie gegenwärtig ihre Zeit damit, alle elf Fachabteilungen des Hauses kennen zu lernen. Eine große Herausforderung sieht sie gegenwärtig darin, „qualifiziertes, examiniertes Pflegepersonal zu finden und langfristig an das Krankenhaus Winsen zu binden.“    

 

 


>> zur Übersicht

Veranstaltungen

Unsere GesundheitsGespräche in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen