Krankenhaus Buchholz

Schlaflabor

Unser Schlaflabor ist ein ambulantes Schlaflabor und wird von unseren Internisten betreut. Schwerpunkte sind die Diagnostik und die Therapie von nächtlichen Atemstörungen in Verbindung mit Schnarchen oder bestehenden Lungenerkrankungen.

Anmeldung im Schlaflabor

Wenn Atempausen im Schlaf aufgefallen sind, geht der Weg für den Patient/in über die Vorstellung bei einem niedergelassenden Schlafmediziner.

Grundsätzlich empfehlen wir eine vorhergehende Vorstellung beim niedergelassenen Pneumologen (Lungenfacharzt) und beim HNO-Facharzt. Diese bieten Möglichkeiten einer ambulanten nächtlichen Sceening- Untersuchung an und können schon vorab eine Dinglichkeitsbeurteilung der Schlafdiagnostik vorgestellten Patienten vornehmen. Außerdem muss ein vorhergehender hausärztlicher Kontakt erfolgen, um die von uns benötigten Voruntersuchung zu veranlassen (EKG, Labor, Lungenfunktion, Röntgen der Lunge)

Die Patienten sollten sich dann selbst oder von ihren behandelnden Ärzten/innen  bei uns zur Polysomnograpie anmelden.

Terminvergabe

Nach Anmeldung bzw. nach Eingang der Befunde werden Sie telefonisch und schriftlich über ihren Termin informiert. Wir bemühen uns, die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten. Aufgrund der sehr hohen Nachfrage liegen die Wartezeien aktuell bei ca. 6-9 Monaten.

Die Patienten, die bereits durch uns auf eine nächtliche Ventilationstherapie eingestellt wurden, bentöigen in der Regel nur eine Gerätkontrolle für eine Nacht. Hierfür legen die Wartezeiten aktuell bei 3-6 Monaten.

Bei dringenden Fragen sind wir jederzeit telefonisch und nach Absprachen auch persönlich für Sie erreichbar. Kontakt zum Schlaflabor.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Schlaflabor Team

Schlaflabor Team

Chefarzt Dr. Wolfgang Wedel

Oberärztin Frau Katrin Unverwerth

Funktionsmitarbeiterinnen

Frau Müller und Frau Schreiber