Krankenhaus Buchholz

Intensivmedizinische Versorgung

Auf der interdisziplinären Intensivstation mit insgesamt 12 Betten, davon 8 Beatmungsplätzen, werden die Patienten in enger Kooperation von Ärzten der internistischen und anästhesiologischen Abteilungen zusammen mit speziell ausgebildeten Pflegekräften betreut. Hierbei liegt der Schwerpunkt der Abteilung Anästhesiologie und Intensivmedizin in der Behandlung der Patienten der operativen Fachabteilungen, sowie Patienten, die einen Beatmungsschlauch oder ein Nierenersatzverfahren benötigen. Der Schwerpunkt der internistischen Abteilung liegt in der Behandlung von Patienten mit Herz- Kreislauferkrankungen, Lungenerkrankungen inkl. der Indikationsstellung und Einstellung von Heimbeatmungsgeräten sowie von Schlaganfallpatienten.

Beide Abteilungen zusammen mit dem Pflegeteam der Intensivstation stellen das Reanimationsteam des Krankenhauses, welches immer dann zur Unterstützung gerufen wird, wenn sich ein Patient im Krankenhaus in einer lebensbedrohlichen Situation befindet.

Auf der Intensivstation des Krankenhauses Winsen werden jährlich 1660 Patienten behandelt.

Chefärztin

Dr. med. Maike Höltje, MBA
Fachärztin für Anästhesiologie

Intensivmedizin, Notfallmedizin, Qualitätsmanagement

anaesthesiologie@
krankenhaus-winsen.de

Telefon: 04171 - 13 4501

Kontakt

Sekretariat der Chefärztin: Frau Anja Beuck
Tel.: 04171 - 13 4501
montags, dienstags und donnerstags von 9:30 bis 14:00 Uhr
anaesthesiologie@krankenhaus-winsen.de

Anästhesieambulanz
Tel.: 04171 - 13 4550
Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr

Intensivstation
Tel.: 04171 - 31 4530
Fax: 04171 - 13 4532
Besuchszeiten: 16:00 bis 18:00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung