Krankenhaus Buchholz

21.02.2017 - Wie Strahlen den Gelenkschmerz stoppen

Strahlentherapeut Dr. Uwe Imgart

Gelenkleiden wie Arthrose haben meist starke Schmerzen und Bewegungseinschränkung zur Folge. Auch Entzündungen der Sehnenansätze und andere Reizzustände wie Tennisellenbogen oder Fersensporn können hartnäckig und quälend sein. Für Patienten, bei denen die bisherige Behandlung nicht angeschlagen hat und eine Operation nicht möglich ist, bzw. nicht gewünscht wird, gibt es eine Alternative: die niedrig dosierte Strahlentherapie. Dr. Uwe Imgart, Leitender Arzt der Strahlentherapie im Krankenhaus Buchholz, stellt beim GesundheitsGespräch am Donnerstag, 2. März, 19 Uhr, im Krankenhaus Winsen die Möglichkeiten der Bestrahlung vor. Eine Anmeldung zu dem Vortrag ist nicht erforderlich. Im Anschluss können Fragen an den Referenten gestellt werden. 


>> zur Übersicht

Veranstaltungen

Unsere GesundheitsGespräche in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen