Krankenhaus Buchholz

Für die Patienten, bei denen es nicht vermieden werden kann, dass vorübergehend oder dauerhaft ein künstlicher Darmausgang (Stoma) angelegt werden muss, stehen spezialisierte Pflegekräfte zur Verfügung. Schwierigkeiten im Umgang mit dem Stoma können unter ihrer Assistenz überwunden werden.

Harriet Bormann in Buchholz und Gabi Christ in Winsen begleiten die Patienten während des stationären Aufenthaltes und sichern die weitere Betreuung und Versorgung nach der Entlassung zu Hause.

Stomatherapeutin

Harriet Bormann

Tel.: 04181 - 13 1072

Stomatherapeutin

Gabi Christ

Tel.: 0172 - 869 77 37