Krankenhaus Buchholz

Beinfehlstellungen

Weiterhin betreuen wir in unserer Sprechstunde auch Kinder mit O- bzw. X-Bein-Fehlstellungen. O-Beine sind bei Säuglingen zunächst normal, bei Kindern ist bis zu einem bestimmten Ausmaß auch das X-Bein normal. Bei ausgeprägten Fehlstellungen ist jedoch gelegentlich eine sogenannte Wachstumslenkung erforderlich: In einem operativen Eingriff werden die Wachstumsfugen einseitig mittels einer Platte und Schrauben blockiert, sodass sich die Fehlstellung „auswächst“. Der Therapieerfolg wird mittels einer Röntgenuntersuchung kontrolliert. Ist das gewünschte Ergebnis erreicht, werden Platten und Schrauben wieder entfernt.

<< zurück zur Übersicht

Oberarzt

Daniel Meincke

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Kontakt über das Sekretariat

Oberarzt

Alexander Uschkoreit

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Kontakt über das Sekretariat