Krankenhaus Buchholz

Der Funktionsbereich wird von einem leitenden Arzt geführt. Im Funktionsbereich werden Verletzungen, Verschleißerkrankungen und Fehlbildungen an den Händen operativ behandelt. Ziel ist die Wiederherstellung der Hand mit ihren differenzierten Tast-, Greif- und Haltefunktionen. Dabei werden auch ästhetische Aspekte berücksichtigt.

Wir verwenden vielfältige Behandlungstechniken und legen besonderen Wert auf gewebeschonendes Operieren.

Durch eine enge Vernetzung mit den Fachgebieten Orthopädie, Unfallchirugie, plastische Chirurgie und Allgemeinchirugie können wir für jeden Patienten ein differenziertes Behandlungsmodell anbieten. Ein Teil der Operationen ist auch ambulant möglich. Intensive physiotherapeutische Versorgung sichert ein optimales Behandlungsergebnis.

Veranstaltungen

Unsere GesundheitsGespräche in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen